Jeremiah Day / Dunja Herzog / Hilla Steinert

 

Performance am 07.10.2018  im Alten Rathaus

 

Der Kunstverein Göttingen präsentiert die erste gemeinsame Performance von Jeremiah Day, Dunja Herzog und Hilla Steinert. Die in der Ausstellung Drift and Shift im Kunstverein Göttingen gezeigten Werke von Dunja Herzog sind geprägt von Untertönen, mehrschichtigen Bedeutungen und historisch spezifischen Bezügen zu den wirtschaftlichen und politischen Verbindungen zwischen Europa und Afrika. Parallel zur Entwicklung einer Werkgruppe für die Ausstellung nahm Herzog an Jeremiah Days wöchentlichen Improvisationsstunden in Berlin teil und entwickelte durch die Arbeit mit Day sowie der langjährigen Berliner Performancekünstlerin Hilla Steinert eine neue performative Komponente im Rahmen ihres künstlerischen Vokabulars. Gemeinsam greifen die drei Herzogs Auseinandersetzung in einer Performance im Alten Rathaus auf.

 

Die Performance findet im Rahmen der Ausstellung Drift and Shift mit Arbeiten von Dunja Herzog und Ayami Awazuhara statt, die vom 2. September bis zum 28. Oktober im Alten Rathaus zu sehen ist. Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 11:00 – 17:00

 

Text © Kunstverein Göttingen

 

Kunstverein Göttingen

Postfach 2518

37015 Göttingen

 

www.facebook.com/kunstverein.gottingen.3/

www.instagram.com/kunstverein_goettingen/?hl=de