space

1/2

GRAS UND WÜNSCHE

 

Hilla Steinert sammelte Wünsche auf dem Neumarkt in Dresden und verflocht sie mit der Natur. Dafür erntete sie Gras am Ufer der Elbe. Aus diesem Gras und den nieder geschriebenen Wünschen entstand ein Knäul, ein Band, gebündeltes Wunschpotential…

 

Möge die Kraft der Wünsche die Arbeit an ihrer Erfüllung die Stadt und ihre Gesellschaft befruchten und bereichern!

 

Der Zopf ist ein Symbol für die positiven Wünsche der Dresdner Bevölkerung.

 

Er steht für einen friedvollen, toleranten und respektvollen Umgang, in dem sich ein lebendiges Miteinander aller Menschen entfalten kann und weiter leben möge.

 

http://kunst-der-luege.de/wukamenta/

2016, WuKaMenta, Neumarkt, Dresden, Deutschland